intensivpädagogische Wohngruppe

 

 

 

Die Wohngruppe bietet Kindern und Jugendlichen ab einem Alter von 10 Jahren mittel- bis langfristig einen Lebensraum.

 

Voraussetzung für jede Aufnahme ist eine mit allen Beteiligten im Vorfeld erarbeitete

Zielklärung der Hilfe.

 

Das stationäre Angebot ist sowohl auf eine regionale als auch überregionale Anfragestruktur ausgerichtet.

 

Aufnahme- und Betreuungsalter

Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren.

Der Betreuungszeitraum kann sich bis zur Verselbstständigung erstrecken. Ein Alter von21 Jahren wird in der Regel nicht überschritten.

 

Platzzahl und Geschlecht

Es werden 7 Jungen und Mädchen aufgenommen und koedukativ betreut.

Des Weiteren wird ein weiterer Platz für Inobhutnahmen angeboten.

 

Aufnahmekriterien

Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche,

  • im Alter von 10 - 16 Jahren, die aufgrund belastender Lebensumstände in ihrer Herkunftsfamilie und in anderen (Regel-) Angeboten der stationären Erziehungshilfe nicht adäquat betreut oder durch diese nicht mehr erreicht werden können
  • die einen intensiven Förderbedarf aufweisen und mittel- bis langfristig versorgt und gefördert werden sollen, sowie entweder auf eine selbstständige Lebensführung vorbereitet oder in die Herkunftsfamilie zurückgeführt werden sollen
  • denen die Möglichkeit der eigenen Ressourcenerkundung und -entwicklung bisher verwehrt ist
  • die einer individuellen und intensiven Betreuung bedürfen
  • die aus psychiatrischen Kliniken entlassen werden
  • die unter Traumafolgeerkrankungen leiden
  • die Störungen des Sozialverhaltens zeigen
  • mit Lern- und Leistungsschwierigkeiten

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© vivo GmbH